GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Kolloquien-Reihe "Interaktionsarbeit in der Pflege" geht in die zweite Runde

Datum 07.06.2021

Interessierte der Kolloquien-Reihe "Interaktionsarbeit in der Pflege" haben sich zum zweiten Mal getroffen, um sich über das Thema "Pflege im Rahmen interdisziplinärer Teams - Entwicklungen und Praxiserfahrungen mit Blick auf die Relevanz für die Interaktionsarbeit" auszutauschen.

Neben einem kurzen Einstieg in die strukturierte Auswertung der ersten Projektmodelle ab den 90er Jahren (PAGT, Berliner Projekt, HomeCare Berlin, Pflege- und Therapielotsen, mobile Reha, Überleitungspflege, ambulante Intensivpflege in Wohngemeinschaften etc.) wurde das Thema "Pflege im Rahmen interdisziplinärer Teams - Entwicklungen und Praxiserfahrungen mit Blick auf die Relevanz für die Interaktionsarbeit" anhand eigener Praxiserfahrungen und - aktueller Umsetzungsmodelle bei Pflegewerk Berlin GmbH vorgestellt. Dazu gestaltete Herr Marius Greuèl vom Pflegewerk Berlin GmbH, Praxispartner aus dem Verbundprojekt ProDigA, einen inhaltlichen Vortrag.

In dem Vortrag wurden verschiedene Aspekte aufgegriffen wie z.B.

  • die Abstimmung des fachübergreifenden Therapiekonzepts im Team
  • Interdisziplinarität - Interprofessionalität - Konkretisierung erforderlich?
  • Evidenzbasierte Pflegeplanung - Sicherung der Expertise aus unterschiedlichen medizinischen und therapeutischen Disziplinen
  • interoperable Kommunikation - Zugang der interdisziplinären Teams zu den Informationsressourcen
  • Vergütung über Fall- und Leistungskomplexpauschalen: Freiburger Modell als Option?

In der anschließenden Diskussion haben die TeilnehmerInnen ihre eigenen Erfahrungen mit der Gruppe geteilt und die Bedeutung für Interaktionsarbeit konkretisiert.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Herrn Greuèl für die inhaltliche Ausgestaltung des 2. Kolloquiums. Das nächste Kolloquium findet wie gewohnt am letzten Dienstag des Monats, am 29.06.2021, statt. Bei dieser Veranstaltung werden die interaktionsspezifischen Belastungen in der Pflege im Mittelpunkt stehen. Das InWiGe-Team freut sich auf die nächste Veranstaltung und spannende Diskussionen!

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK